Valdobbiadene DOCG Sui Lieviti – Cuvèe Cavalier Alvio Stramare – Brut Nature 2021

35,00 
‚Stame vizhin‘ war der Begriff, mit dem Alvio Stramare ausdrückte, wie wichtig ihm die Menschen in seinem Umfeld sind. Er war ein entscheidungsfreudiger, ironischer Mann und hatte in vielerlei Hinsicht eine angeborene Leidenschaft für das, was er tat und vermittelte. Vor allem aber hat er immer Valdobbiadene D.o.c.g. getrunken, auch wenn es ihm nicht so gut ging, und hat ihn stets als ein hervorragendes Getränk bezeichnet. Nach dem Tod des Ritters Alvio Stramare beschloss die Familie Gemin, einen Valdobbiadene D.o.c.g. in limitierter Auflage und von höchster Qualität in Flaschen abzufüllen, der genau Alvio Stramare gewidmet ist. Ein Wein, der viele Ähnlichkeiten mit dem Ritter aufweist; ein D.o.c.g. aus Valdobbiadene, der entschieden, vielschichtig und gleichzeitig von einer hervorragenden Frische ist, die der Zeit trotzt.
Technische Hinweise:
Lage: Die Traubenmischung für diese Flasche besteht hauptsächlich aus Glera, der von Hand geerntet und aus den besten Rebstöcken ausgewählt wird, sowie aus einem kleinen Anteil einer historischen autochthonen Rebsorte, die dem Wein eine besondere Säure verleiht.
Nachgärung: erfolgt in der Flasche mit anschließender Ruhezeit und Reifung auf der Hefe. Das Besondere an diesem Wein ist, dass er mit seinen natürlichen Hefen auf den Markt gebracht wird, ohne dass er mit Korken degorgiert wird.
Weinjahrgang: 2021, der nur ein Jahr nach der Ernte angeboten wird.
Herstellung: 2700 Flaschen
Restzucker: 0 gr/L
Alkoholgehalt: 11,5% Vol.
Technisches Datenblatt Herunterladen